zum Inhalt springen

Informationen zum Praktikum


Bachelor Informationsverarbeitung: EM 2 Praktikum

Umfang: Für das Modul werden 6 CP vergeben, demensprechend sollte das Praktikum 180 Stunden (also etwa 4,5 Wochen) umfassen.

Zweck: Mit dem Praktikum erhalten die Studierenden einen Einblick in die Praxisfelder und die Umsetzung der erworbenen Kompetenzen in der Berufspraxis. Die im Praktikum gewonnenen Erfahrungen sollen die berufliche Qualifikation verbessern und den Berufseinstieg erleichtern. Köln bietet hier ein breites Umfeld an Unternehmen, die studiengangsnahe Berufsfelder anbieten.

Modulabschluss: Bitte reichen Sie nach Absolvierung des Praktikums beim Praktikumsbeauftragten zwei Dokumente ein:

  • Praktikumsbericht (mindestens 5000 Zeichen): Beschreiben Sie kurz die von Ihnen während des Praktikums ausgeführten Tätigkeiten und welche Kompetenzen sie dadurch erwerben konnten. Reflektieren sie dabei auch die Bezüge, die zwischen ihrem Praktikum und den anderen Inhalten Ihres Studiums bestehen. Vergessen Sie das Deckblatt mit ihrem Namen, Titel des Berichts, Studiengang und Matrikelnummer nicht!

  • Bestätigung der Arbeitgeberin bzw. des Arbeitgebers, dass Sie die erforderliche Zeit (180 Stunden) abgeleistet haben und dabei die von Ihnen beschriebenen Tätigkeiten ausgeführt haben.

Master Informationsverarbeitung: EM 7 Forschungspraktikum

Umfang: Für das Modul werden 12 CP vergeben, demensprechend sollte das Praktikum 360 Stunden (also etwa 9 Wochen) umfassen.

Zweck: Mit dem Praktikum erhalten die Studierenden einen Einblick in die Praxisfelder und die Umsetzung der erworbenen Kompetenzen in der Berufspraxis. Die im Praktikum gewonnenen Erfahrungen sollen die berufliche Qualifikation verbessern und den Berufseinstieg erleichtern. Köln bietet hier ein breites Umfeld an Unternehmen, die studiengangsnahe Berufsfelder anbieten.

Modulabschluss: Bitte reichen Sie nach Absolvierung des Praktikums beim Praktikumsbeauftragten zwei Dokumente ein:

  • Praktikumsbericht (mindestens 5000 Zeichen): Beschreiben Sie kurz die von Ihnen während des Praktikums ausgeführten Tätigkeiten und welche Kompetenzen sie dadurch erwerben konnten. Reflektieren sie dabei auch die Bezüge, die zwischen ihrem Praktikum und den anderen Inhalten Ihres Studiums bestehen. Vergessen Sie das Deckblatt mit Ihrem Namen, Titel des Berichts, Studiengang und Matrikelnummer nicht!

  • Bestätigung der Arbeitgeberin bzw. des Arbeitgebers, dass Sie die erforderliche Zeit (360 Stunden) abgeleistet haben und dabei die von Ihnen beschriebenen Tätigkeiten ausgeführt haben.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an den Praktikumsbeauftragten Dr. Jürgen Hermes