zum Inhalt springen

Dr. Nils Reiter

Vertretungsprofessor für Sprachliche Informationsverarbeitung/Digital Humanities

Nils Reiter hat Computerlinguistik und Informatik an der Universität des Saarlandes studiert. Zur Promotion wechselte er an die Universität Heidelberg, und arbeitete in einem Kooperationsprojekt zwischen klassischer Indologie und Computerlinguistik im Sonderforschungsbereich 619 "Ritualdynamik". Seit 2014 hat er an der Universität Stuttgart als wissenschaftlicher Koordinator und Forscher im Zentrum für Reflektierte Textanalyse (CRETA) gearbeitet, das inzwischen als eingetragener Verein weitergeführt wird.

Forschung

Forschungsinteressen

  • Machine learning / deep learning
  • Computational literary studies
  • Operationalisierung geisteswissenschaftlicher Fragen und Begriffe
  • Quantitative Dramenanalyse
  • Ontologien und Wissensbasen

Forschungsprojekte

Eine Liste meiner Forschungsprojekte ist hier zu finden.

Publikationen

Die vollständige Liste meiner Publikationen finden Sie hier.

Kürzlich erschienen: 

Reflektierte algorithmische Textanalyse

Interdisziplinäre(s) Arbeiten in der CRETA-Werkstatt

Herausgegeben von: Nils Reiter, Axel Pichler und Jonas Kuhn

De Gruyter, 2020

DOI: https://doi.org/10.1515/9783110693973

 

Darin u.a.: